Einfliegen

Hier könnte ich noch eine Menge über das Einfliegen schreiben, dafür gibt es aber schon genug Seiten. Wer hier noch viele Tipps braucht, der ist mit einem selbstgebauten Flieger sicher überfordert. Also, wer noch nicht die nötigen Reflexe hat der sollte lieber vorher mit einem gekauften Styropor Flugzeug üben. Da geht weniger kaputt. Der schöne selbstkonstruierte Flieger bleibt ersteinmal sicher im Regal liegen.

Einige Hinweis habe ich aber dennoch:
Es bietet sich an, das Flugzeug vor dem aufwendigen Finish Einzufliegen. Ein zerlegter Flieger ist nicht ganz so schlimm, wenn er nicht auch noch aufwendig bemalt ist.
Bei langsamen Fliegern (und diese Seiten beschreiben eben nicht den Bau von 20kg Jet-Modellen) kann man den Schwerpunkt und die Ruder-Einstellungen bei starkem Gegenwind ausprobieren. Bei einem Gegenwind der Stärke 3 kann man den Flieger einfach in die Luft halten und den Schwerpunkt kontrollieren.

Viel Glück mit den eigenen Versuchen,
Ralf


Last updated August 22 2012