Wenn der Grund für den Auftrieb wirklich Bernoulli wäre...

NACA 2411 Profil mit skizzierter Luftströmung.
NACA 2411 Profil mit skizzierter Luftströmung.

Mit einem Maßband wird das Profil nachgemessen. Der hohe Druckunterschied sollte ja durch die unterschiedliche Länge an Ober- und Unterseite zustande kommen. Ich habe das mal nachgemessen. Profil RG15 (ein Standard-Profil für Modellflugzeuge). Unterschied ziemlich genau 2%. Falls Bernoulli wirklich der Grund für den Auftrieb wäre, dann sollte man nur Profile mit einer geraden Unterseite finden.

Verbessertes Profil mit verlängerter Oberseite
Verbessertes Profil mit verlängerter Oberseite

Aber wir könnten ja versuchen den Auftrieb zu verbessern. z.B. so, wie links gezeigt. Das hat auch schon Albert Einstein gedacht. Funktioniert aber leider nicht und deshalb hat Einstein zwar ein Patent für einen Kühlschrank aber keins für ein Flugzeug Profil.
Und für alle Besserwisser: Das ist kein Witz, und Einstein hat wirklich mal so ein Profil gezeichnet. Natürlich funktioniert es nicht. Der Luftwiderstand ist viel zu hoch und die Luft wir diesen Kurven nicht folgen und streicht einfach darüber hinweg.

Wenn Bernoulli also wirklich der Gund währe, dann dürften Papierflieger nicht fliegen (kein Profil), kein Flugzeug könnte auf dem Rücken fliegen und Flugzeuge mit symmetrischem Profil schon erst recht nicht.

Der Wasserkanal

Viele Schulversuche in einem viel zu kleinen Wasserkanal gemacht. Zwei Punkte sind dabei problematisch:

  • Bei einem Flugzeug kann die Luft von allen Seiten an den Flügel heran und ab strömen. In einem Kanal ist das nicht möglich.
  • Luft ist kompressibel, Wasser nicht. Bernoulli gilt aber nur bei inkompressiblen Medien
Wenn der Druck über dem Flügel geringer ist, dann sollte Luft von unten um die Tragflächenkanten nachströmen. Gleiches gilt für die Unterseite. Überdruck bedeutet, dass die Luft da weg will.
So verhält sich die Luft allerdings nur an der Vorderkante und auf den Seiten. An der Hinterkannte behält sie größtenteils ihre ursprüngliche Richtung bei.
Übrigens, wem fällt auf, in welche Richtung die Luft beschleunigt wird?

Ich will hier beileibe nicht behaupten, dass das Gesetz von Bernoulli falsch ist. Das ist es nicht. Es ist nur untauglich den alleinigen Grund für den Auftrieb zu erklären.


Last updated March 29 2013